Strömkarlen

songs from the north

Zur Startseite

aktuell

Samstag, 14. September 2019, 01:58

Neues Edda Album und Tour!

CD-Release: Edda Sånger Part III: Runes & Rumours

Nach drei Jahren künstlerischer Neufindung im Quartett präsentieren wir nun ein weiteres Album mit zeitgemäßen, dramaturgisch dichten Vertonungen aus dem schier unerschöpflichen Fundus altnordischer Versdichtung, gemeinhin bekannt als „Ältere Edda“ oder „Dichter-Edda“. Inhaltlich steht die Macht der Runenmagie im Mittelpunkt, aber auch typische Wissens-“Duelle“ sind zu hören sowie die bekannte Gewinnung des Dichtermets Óðrerir durch Odin, wobei dieses Mal alle Gesänge im originalen Alt-Isländisch zu hören sind. Unsere von skandinavischem und keltischem Folk, aber auch anderen Einflüssen geprägte Musik ist der Versuch, eine Brücke zwischen modernen Hörgewohnheiten und den sprachlichen und rhythmischen Eigenheiten der mittelalterlichen Dichtung zu schlagen. Ob uns das gelungen ist, mag der geneigte Hörer selbst beurteilen.

Zum Beispiel bei einem unserer Konzerte der Release-Tour, die am 27. September startet.

Oder hier reinhören und hier bestellen.

Aufgenommen und abgemischt wurde das gute Stück im „Grünen Haus“ im Erzgebirge und im Dresdner Studio6 von Stephan Salewski, der viele Titel auch musikalisch mit seinem fantasievollen, bisweilen geradezu orchestralen Percussion-Spiel bereichert hat. Ebenfalls bei einigen Songs wieder mit von der Partie war der Klangkünstler Jan Heinke mit Didgeridoo und seinem unvergleichlichen, selbst entwickelten Stahl-Cello. Selbstverständlich steckt auch dieser, von Emanuel Uch (TheEmU Audio Mastering) gemasterte Tonträger wieder einem prächtigen Buch, von Ludwig Nowak handwerklich in edles Leinen gebunden und geprägt mit einer neuen Variante des „Yggdrasil“, des germanischen Weltenbaumes, entworfen von Suhr (utopiq23), der auch das gesamte Layout gemacht hat.